ROH - Das Wintermärchen (Wheeldon)

Noch nicht FSK geprüft

Filminformationen

Plakat zu ROH - Das Wintermärchen (Wheeldon)
ROH - Das Wintermärchen (Wheeldon) - Plakat 1
BALLETT | 180 MINUTEN | ROYAL OPERA HOUSE

Shakespears Geschichte über Liebe und Verlust wird in Christopher Weheeldons Ballettadaption zu einem fesselnden Tanzdrama, mit Musiv von JobyTalbot.

Inhaltlich geht es um die Zerstörung einer Ehe durch verzehrende Eifersucht, die Aussetzung eines Kindes und eine scheinbar hoffnungslose Liebe. Doch nach Reue und Bedauern - und einer offenbar wundersamen Rückkehr ins Leben - gibt es am Ende Vergebung und Versöhnung.

Christopher Wheeldon, künstlerischer Mitarbeiter des Royal Ballet, schuf 2014 seine Adaption von Shakespeares später großer Romanze Das Wintermärchen für das Royal Ballet. Anknüpfend an den Erfolg von Alice im Wunderland erhielt Das Wintermärchen bei der Uraufführung begeistertes Lob von Kritik und Publikum für die intelligente, unverwechselbare und tiefbewegende, durch erlesenen Tanz erzählte Geschichte. Das Werk gilt heute weithin als moderner Ballettklassiker.

GESAMTDAUER: CA. 3 STUNDEN, DAZWISCHEN ZWEI PAUSEN

CHOREOGRAPHIE: CHRISTOPHER WHEELDON
MUSIK: JOBY TALBOT

Bei Gold-/Silvercards sowie bei Classic- und 3D-Kino-Gutscheinen muss eine Zuzahlung von 10,00 Euro geleistet werden.

Trailer & Videos

Shakespears Geschichte über Liebe und Verlust wird in Christopher Weheeldons Ballettadaption zu einem fesselnden Tanzdrama, mit Musiv von JobyTalbot.
Trailer 29.08.2017

Kinostart: 28.02.2018

User-Bewertung

0 VOTES
0%
Ticket-Alarm
Spielzeiten sind spätestens ab 27. Februar verfügbar

Leider ist keine Vorstellung in diesem Standort angelegt.
In folgenden Kinos ist dieser Film im Programm:


Fotoshow


© Royal Opera House
ROH - Das Wintermärchen (Wheeldon) - Bild 1

© Royal Opera House

Schneller zu deinem Kinoticket: